Wie man eine Satellitenschüssel an zwei Empfänger anschließt

Wie man eine Satellitenschüssel an zwei Empfänger anschließt
Von Sotires Eleftheriou

Einheimische Satellitenschüssel
Sie können nicht einfach eine Satellitenschüssel an zwei Empfänger anschließen, indem Sie eine Splitterbox verwenden. Das Problem besteht darin, dass der Empfänger ein Signal sendet, um zu steuern, auf welches Band und welche Polarität der Abtastkopf (für einen rauscharmen Block als L.N.B. bezeichnet) vor der Schüssel sich einstellt und das Kabel zum Empfänger sendet. Wenn Sie zwei Empfänger an dieselbe Schüssel anschließen, kommt es zu einem Konflikt zwischen den beiden Steuersignalen. Umgekehrt kann entweder ein L.N.B. mit zwei oder mehr unabhängigen Ausgängen oder ein Blocker zur Beseitigung des Konflikts verwendet werden. Der Nachteil der zweiten Methode ist, dass die Kanäle, die Sie auf dem zweiten Empfänger sehen können, davon abhängen, auf welchen der Hauptempfänger abgestimmt ist.

Methode 1: Verwendung eines Twin- oder Quad-L.N.B.
Schritt 1
Ersetzen Sie den L.N.B. auf Ihrem Teller durch einen, der entweder zwei oder vier unabhängige Ausgänge hat.

VIDEO DES TAGES
Schritt 2
Schließen Sie ein Koaxialkabel mit Satellitenqualität an einen der freien Ausgänge des L.N.B. an. Verwenden Sie Fusionsband oder eine geformte Gummiabdeckung, um die Verbindung vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Schritt 3
Verlegen Sie das Kabel bis zu dem Raum, in dem sich der zweite Empfänger befindet, und schließen Sie es an den Empfänger an und schließen Sie es an den Empfänger an.

Methode 2: Aufteilen des Signals
Schritt 1
Trennen Sie das Kabel von Ihrem Hauptempfänger. Schließen Sie es an eine Splitterbox mit Netzblock an einen seiner Ausgänge an.

Schritt 2
Schließen Sie ein Kabel an den Hauptausgang der Splitterbox an und verbinden Sie es mit dem Schüssel-Eingang Ihres Satelliten-Hauptempfängers. Schließen Sie ein zweites Kabel an den stromblockierten Ausgang des Splitters an und verbinden Sie es mit dem sekundären Receiver.

Schritt 3
Wenn Ihr Hauptempfänger über einen „Durchschleif“-Anschluss auf der Rückseite verfügt, können Sie diesen anstelle des Splitters verwenden. Führen Sie einfach ein Kabel von der Durchschleifung zu Ihrem zweiten Empfänger.

 

Kommentare anzeigen

VERWANDTE ARTIKEL
1
Unterschied zwischen Dual-LNB & Single-LNB
2
Anschließen eines Plattenspielers an einen Empfänger ohne Phono-Eingang
3
Fehlerbehebung bei LNB

 

Entfernen des Schutzes aus einer geschützten Arbeitsmappe in Excel

Sam hat eine Excel-Arbeitsmappe mit einem Kennwort geschützt. Er will diesen Schutz nicht mehr, und er hat die (für ihn) offensichtlichen Möglichkeiten ausprobiert, diesen Schutz aufzuheben. Wenn er die Arbeitsmappe schließt, benötigt Excel jedoch immer noch ein Kennwort, um die Arbeitsmappe wieder öffnen zu können. Sam fragt sich, wie er den Schutz einer Arbeitsmappe, die er zuvor geschützt hat, vollständig entfernen kann.

Es gibt hier zwei Vorbehalte zu beachten, bevor man nach Möglichkeiten zur Lösung des Problems sucht. Erstens geht es Sam darum, den Schutz der Arbeitsmappe aufzuheben, und nicht darum, den Schutz der Arbeitsmappe anzupassen. Zweitens hat Sam bereits das Kennwort für die Arbeitsmappe und kann darauf zugreifen – er möchte die Arbeitsmappe einfach nur speichern, damit das Kennwort nicht noch einmal benötigt wird. (Es ist nicht sein Wunsch, eine Arbeitsmappendatei zu öffnen, für die er das Kennwort nicht hat).

Als erstes sollten Sie jeden Schutz innerhalb der Arbeitsmappe entfernen. Dies tun Sie, indem Sie zunächst die Registerkarte Review des Menübands anzeigen. Was Sie dann tun, hängt von Ihrer Excel-Version ab.

Wenn Sie Excel 2007 verwenden, sollten Sie in der Gruppe Änderungen ein Tool zum Aufheben des Dokumentenschutzes sehen. (Wenn Sie stattdessen ein Tool „Dokument schützen“ sehen, ist Ihre Arbeitsmappe derzeit ungeschützt.
Wenn Sie eine neuere Version von Excel verwenden, sehen Sie in der Gruppe Schutz ein Arbeitsmappen-Tool oder ein Arbeitsmappen-Schutz-Tool. Wenn dieses Tool „ausgewählt“ aussieht, ist der Schutz in der Arbeitsmappe im Spiel.
Klicken Sie auf das Tool, und entweder ist die Arbeitsmappe sofort ungeschützt (wenn mit dem Schutz kein Kennwort verbunden war), oder Sie sehen das Dialogfeld Arbeitsmappe ungeschützt. (Siehe Abbildung 1.)

 

Abbildung 1. Das Dialogfeld Arbeitsmappe ungeschützt aufheben.

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf OK.

Als Nächstes müssen Sie jeglichen Schutz auf Arbeitsmappenebene entfernen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie dies tun können. Eine Möglichkeit besteht darin, diese Schritte zu befolgen:

Klicken Sie in Excel 2007 auf die Schaltfläche Office oder zeigen Sie in späteren Versionen von Excel die Registerkarte Datei der Multifunktionsleiste an.
Klicken Sie auf der linken Seite des Dialogfelds auf Vorbereiten (Excel 2007) oder Info (spätere Versionen).
Wenn Sie Excel 2010 oder höher verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Arbeitsmappe schützen. Excel zeigt eine Dropdown-Liste mit Optionen an.
Klicken Sie auf Dokument verschlüsseln (Excel 2007) oder Mit Kennwort verschlüsseln (spätere Versionen). Excel zeigt das Dialogfeld Dokument verschlüsseln an. (Siehe Abbildung 2).

(Siehe Abbildung 2.) Abbildung 2. Das Dialogfeld Dokument verschlüsseln.

Entfernen Sie den Inhalt des Dialogfelds.
Klicken Sie auf OK.
Verwenden und speichern Sie Ihre Arbeitsmappe wie gewohnt.
Die obigen Schritte entfernen nur das zum Öffnen der Arbeitsmappe erforderliche Kennwort. Es ist sehr gut möglich, dass mit der Arbeitsmappe ein anderes Kennwort verknüpft ist. Das Entfernen dieses Kennworts bringt uns zum dritten Ansatz; er beinhaltet das erneute Speichern Ihrer Arbeitsmappe. Befolgen Sie diese Schritte:

Klicken Sie auf F12. Excel zeigt das Dialogfeld Speichern unter an.
Klicken Sie links neben der Schaltfläche Speichern auf Extras. Excel zeigt eine Dropdown-Liste mit Optionen an.
Klicken Sie auf Allgemeine Optionen. Excel zeigt das Dialogfeld Allgemeine Optionen an. (Siehe Abbildung 3).

Abbildung 3. Das Dialogfeld Allgemeine Optionen wird eingeblendet.

Löschen Sie alle Kennwörter, die im Feld Kennwort zum Öffnen angezeigt werden.
Löschen Sie alle Passwörter, die im Feld Zu änderndes Passwort angezeigt werden.
Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schreibgeschützt empfohlen.
Klicken Sie auf OK. Excel schließt das Dialogfeld „Allgemeine Optionen“.
Klicken Sie auf Speichern. Excel fragt Sie, ob Sie die vorhandene Datei ersetzen möchten.
Klicken Sie auf Ja. Die Arbeitsmappe wird ohne Passwörter gespeichert.
Wenn Sie immer noch Probleme beim Öffnen der Datei haben, ist es möglich (wenn auch nicht wahrscheinlich), dass die Arbeitsmappe in Windows selbst irgendwie geschützt ist. Dies ist meistens dann der Fall, wenn die Datei auf einem Netzlaufwerk gespeichert ist, auf das Ihr Administrator Sicherheitsberechtigungen angewendet hat.